Jan Hohmann

Die Briefmarkenausgaben unter dem Beschluss des Alliierten Kontrollrates 1946 bis 1948

 
 
 

06


Meine Bücher

Neu

HANDBUCH und KATALOG

 Die

Druckerzeichen der Ziffernserie

der Markenausgaben Alliierte Besetzung, Gemeinschaftsausgaben für die amerikanische, britische und sowjetische Zone

Auf 18 Seiten werden alle bekannten Druckerzeichen der Ziffernserie inklusive Farbvarianten dargestellt und bewertet in postfrisch, gestempelt, auf Brief und als Bogen.

Dabei werden drei Neuentdeckungen gezeigt!

Preis: € 5,00

Band 1
  Marken und deren Besonderheiten

Band 1: Marken und deren Besonderheiten Nach einem kurzen geschichtlichen Abriss der Umstände und dem Zustand der Staatsdruckerei, werden die beim Druck der Marken unter Kontrollratsbeschluss verwendeten Druckverfahren angesprochen. Auf 182 Seiten sind alle bekannten Besonderheiten der Marken beschrieben und mit über 3.500 Bewertungen notiert. Im Einzelnen: Alle bekannten und neue Plattenfehler mit Abbildungen. Bogenrandzudrucke, wie die bekannten Platten- und Walzendrucke, neue Hausauftragsnummern mit einer Bogenbewertung, detaillierte Beschreibung der bekannten Druckerzeichen, Trennlinien, Bogenzählern oder auch Strichleiten und andere. Zähnungsabarten mit ungezähnten, Teilzähnungen, Verzähnungen, Leerfeldern usw. Papierabarten mit dünnem und dickem Papier, geklebten Papierbahnen und Quetschfalten. Wasserzeichenabarten und anderen Besonderheiten, z.B. Abklatsche, Doppeldrucke, Blinddrucke und vieles mehr. Dies wird für alle Markenausgaben ausführlich beschrieben und mit Bildern belegt. Auch die existierenden Typen des Markenheftchens „Ziffern“ werden aufgeführt und bewertet. Den Abschluss bildet die Rubrik Andere Besonderheiten, mit POL- und Firmenlochungen, Neudrucken, Geschenkheften, aber auch auf Fälschungen und Verfälschungen wird eingegangen. Für eine Leseprobe klicken Sie bitte auf das Cover-Bild.

Für eine Leseprobe auf das Cover klicken

  Preis: € 42,50

jetzt € 34,50

 

 Band 2
   Ganzsachen und deren Besonderheiten

Auf über 120 farbigen Seiten werden erstmalig alle Seiten der Ganzsachen dieser Ausgaben beleuchtet:

1. Die amtlichen Ganzsachen mit allen Varianten, Papiersorten, Abarten, neue Plattenfehler usw.

2. Aufbrauch der Ganzsachen nach den Währungsreformen

3. Die Ganzsachen als Behelfspaketkarten, Blankoformulare und amtliche Zudrucke aus den unterschiedlichen OPD’n.

4. Ganzsachen mit Zudrucken für öffentliche Anlässe

5. Notganzsachen unter Verwendung der Ganzsachenausgaben unter dem Beschluss des Alliierten Kontrollrates

6. Amtliche Postkartenformulare der Post

Eine Vielzahl von Bewertungen sind für die jeweiligen Ganzsachen mit Abarten, usw. sowie Verwendungen der einzelnen Ganzsachen angegeben. Abbildungen von seltenen Stücken belegen die einzelnen Varianten.

Für eine erste Leseprobe auf das Cover klicken

 

Preis: € 42,50

jetzt € 34,50

 


 Band 3
   Verwendungen der Marken

Die über 130 Seiten in Farbe sind gefüllt mit den Diensten des

1. Inlandsbriefverkehrs, z.B. Ortsbriefe, Mischsendungen, Eilboten
    Landzustellung, Postanweisungen, Bahnhofsbriefe, Postausweise,
    Rentenbescheinigungen, Zustellkarten und vieles mehr

2. Paketdienstes (Inland), z.B. Wertpakete, dringend, Fehlmeldungen,
    beschädigt eingegangen, Sperrgut usw.

3. Auslandsbriefverkehrs, z.B.  Geschäftspapiere, Eilboten, Luftpost,
    Warenproben, Päckchen, Grenzgängerverkehr, Zollausschlussgebiete,
   JEIA usw.

4. Verwendungen während der Währungsreformen

5. Verwendungen außerhalb des Postdienstes

6. Andere Besonderheiten

Dabei werden alle bekannten Zulassungsdaten und Gebühren der einzelnen Dienste angegeben. Über 3000 Bewertungen sind für jeden Dienst und alle möglichen Einzel- und  Mehrfachfrankaturen der einzelnen Markenausgaben angegeben. Abbildungen von seltenen Stücken lockern das Buch auf.

Für eine Leseprobe auf das Bild klicken

Achtung: zwei Korrekturen für dieses Buch:

S.43: Da habe ich mich bei den Portostufen für die Landzustellung dreimal verrechnet

S.76: Ein Irrtum meinerseits, der abgebildete Beleg ist eine Fälschung!

Download der korrigierten Seiten: Seite 43, Seite 76

 

Preis: € 42,50

jetzt € 34,50

 

 

 Band 4:

Bogentypen                                              noch nicht lieferbar

 

   Sonderband: Die Proben des Herrn Leurquin

Nach einer kurzen geschichtlichen Einleitung werden die Farbproben und Genehmigungskartons zur Ziffern und Arbeiterserie auf 42 Seiten vorgestellt. Der einmalige Bestand des Herrn Leurquin, ein Beamter der damaligen Alliierten Besatzungsmächte, wird in diesem Buch wohl letztmalig im Ganzen zu bewundern sein.

Diese Proben wurden bei der 8. Auktion des Auktionshauses Schlegel 2011 versteigert.

Für eine Leseprobe auf das Bild klicken

ausverkauft

  Jan Hohmann, Dingelberg 79, 38444 Wolfsburg